Wellness für die Seele

Der schönste Psalm und das schönste Bild

"In His hands" von Heidi Reeves 

Der Herr ist mein Hirte


Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.

Er weidet mich auf grünen Auen und führt mich zu stillen Wassern.

Er erquickt meine Seele; er führt mich auf rechter Straße um seines Namens willen.

Und wenn ich auch wanderte im finsteren Tal, so fürchte ich kein Unglück,

denn du bist bei mir; dein Stecken und dein Stab trösten mich.

Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde;

du salbst mein Haupt mit Öl und schenkst mir voll ein.

Güte und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang,

und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar. 

"Wie beim Licht des anbrechenden Tages die Sterne alle verborgen sind,

verblasst irdisches Vergnügen, wenn Jesus offenbar wird." 

John Newton

Bild: wikipedia

"Im Herzen eines jeden Menschen gibt es eine Leere, die nur Gott durch seinen Sohn Jesus Christus füllen kann." 

Blaise Pascal

Bild: wikipedia

Gott schuf den Menschen nach Seinem Bilde

Natürlich geht es in diesem Bild um Vater und Sohn, und natürlich ist hier der Apfel nicht weit vom Baum gefallen. Aber dieses Bild berührt mich in besonderer Weise. Ist es die Art wie der Vater auf den Sohn schaut? Oder umgekehrt, wie der Kleine auf seinen Vater schaut? Sind es die Finger? Der schmunzelnde Blick? Oder einfach die Ähnlichkeit? Was geht da vor zwischen den beiden?


Mir sagt dieses Bild etwas über die Beziehung zwischen Gott und Mensch. Gott schaut auf seine Schöpfung. Er bewundert sein Menschlein. Es sieht aus wie Er, die Nase, die Augen, die Ohren... und Er schmunzelt darüber, dass das Menschlein ihn nachahmt. Sein Herz freut sich über die Verbindung die entsteht. Er schmunzelt aber auch darüber, wie das Menschlein ihn anschaut, seinen Schöpfer. Es schaut irgendwie keck, er denkt bestimmt sowas wie "So. Du hast mich also geschaffen, jetzt bin ich da. Mal sehen, was wir draus machen."

Der Schöpfer des Universums macht einen Spaziergang...


Wer ist der, dass ihm Wind und Meer gehorsam sind? (Markus 4,41)


Dan Lietha (© 2017 Answers in Genesis - AnswersInGenesis.org.)

Große Schwester

Ich hörte einmal eine Geschichte. Ein kleiner Junge wurde im Krankenhaus geboren und seine 3-jährige Schwester wartete ganz sehnsüchtig darauf, ihn zu sehen. Als die Mama mit dem Baby nach Hause kam, wollte sie unbedingt mit ihrem Bruder alleine sprechen. Die Eltern wussten nicht, wie sie mit dieser Bitte umgehen sollten, weil sie nicht wussten was sie vorhatte. Sie sagte es ihnen auch nicht, bestand aber weiterhin darauf, mit ihrem Bruder zu reden und zwar ganz alleine! Die Eltern willigten schließlich ein, stellten aber das Baby- phone auf laut um genau verfolgen zu können, was passiert und im Falle eines Falles gleich eingreifen zu können.

Als die Kleine mit ihrem Bruder im Zimmer alleine war, ging sie ganz vorsichtig zu ihm hin und fragte ihn zärtlich: "Kannst du mir von Gott erzählen? Ich habe ihn fast schon wieder vergessen..."

Quelle: Pinterest, Autor unbekannt

Zärtlichkeit

Autor unbekannt

HERR, segne....

HERR, segne meine Hände,

dass sie behutsam seien,

dass sie halten können, ohne zu Fesseln zu werden,

dass sie geben können ohne Berechnung,

dass ihnen innewohnt die Kraft zu trösten und zu segnen.


HERR, segne meine Augen,

dass sie Bedürftigkeit wahrnehmen,

dass sie das Unscheinbare nicht übersehen,

dass sie hindurchschauen durch das Vordergründige,

dass andere sich wohlfühlen können unter meinem Blick.


HERR, segne meine Ohren,

dass sie Deine Stimme zu erhorchen vermögen,

dass sie hellhörig seien für die Stimme in der Not,

dass sie verschlossen seien für Lärm und Geschwätz,

dass sie das Unbequeme nicht überhören.


HERR, segne meinen Mund,

dass er Dich bezeuge,

dass nichts von ihm ausgehe, was verletzt und zerstört,

dass er heilende Worte spreche,

dass er Anvertrautes bewahre.


HERR, segne mein Herz,

dass es Wohnstatt sei Deinem Geist,

dass es Wärme schenken und bergen kann,

dass es reich sei an Verzeihung,

dass es Leid und Freude teilen kann.


Laß mich Dir verfügbar sein, mein Gott, mit allem, was ich habe und bin.

(Sabine Naegeli: Du hast mein Dunkel geteilt S.104f)

"Wie Christus mir, so ich dir."

Bild: "Blumenwerfer" von Bansky

Der Blumenwerfer von Bansky ist der beste Ausdruck dessen, was passiert, wenn Jesus in unserem Leben aktiv ist. Nichts ist mehr so wie früher. Früher hast Du alles geworfen was Dir in die Hände kam, um jemandem weh zu tun. Heute wirfst Du Blumen, weil Du frei bist und Jesus Dir Liebe für Deinen Nächsten schenkt.

Damals, ungefähr in 2005, hatte das Team von Godnews.de den Blumenwerfer für die obige Botschaft benutzt "wie Christus mir, so ich dir." Es erinnert mich an 1.Mose 12,2 "Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein."

Fand ich damals genial und heute noch mehr. 

Cartoon von Nina Dulleck

Die Existenz Gottes hängt nicht davon ab, ob du an ihn glaubst oder nicht.

Aber wo du die Ewigkeit verbringst, das hängt davon ab.


Frage 1: Was passiert wenn ein Bibel-gläubiger, wiedergeborener Christ stirbt?

Antwort 1: Er trifft seinen Schöpfer.


Frage 2: Was passiert wenn ein Gott-verneinender atheistischer Evolutionist stirbt?

Antwort 2: Er trifft seinen Schöpfer.


Dan Lietha (© 2017 Answers in Genesis - AnswersInGenesis.org.)  

Ist es nicht witzig, dass unsere Gesundheitsprobleme ausgerechnet daher kommen, dass unser Vorfahre Adam ein Stück Obst gegessen hat?


Und Gott der HERR gebot dem Menschen und sprach: Du darfst essen von allen Bäumen im Garten, aber von dem Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen sollst du nicht essen; denn an dem Tage, da du von ihm isst, musst du des Todes sterben.

(1.Mose 2, 16-17, Lut84)

Dan Lietha (© 2017 Answers in Genesis - AnswersInGenesis.org.)   

Quelle: facebook, Author unbekannt

Diese kleine Süße erinnert mich ein bisschen an uns Frauen heute. Und ich fühle Mitleid mit den Männern. Es muss schwierig sein, der Mann sein zu wollen der man(n) ist und gleichzeitig den Anforderungen der heutigen Frau gerecht zu werden. Jungs, es war nicht meine Idee! Das ist das Problem mit uns Menschen. Mal werden die einen unterdrückt, mal die anderen. Ideal ist keine von beiden Optionen. Aber ideal und richtig wird es sowieso nur mit Gott.  

Schönheit, ein Wesenszug Gottes

Foto: Pinterest, Autor leider unbekannt

So sieht Schönheit für mich aus. 

Bilder die meine Fantasie beflügeln....

Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt.

Wenn mein Reich von dieser Welt wäre, so hätten meine Diener gekämpft,

damit ich den Juden nicht überliefert würde; jetzt aber ist mein Reich nicht von hier.

Da sprach Pilatus zu ihm: Also bist du doch ein König ?

Jesus antwortete: Du sagst es, dass ich ein König bin.

Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich für die Wahrheit Zeugnis gebe.

Jeder, der aus der Wahrheit ist, hört meine Stimme.

(Joh.18:36+37)

Eine wunderbare Hoffnung haben wir

Selbstverständlich kommen alle Tiere in den Himmel. Wo sollten sie sonst hin?

Sie sind Gottes Schöpfung.


Was ich DIR noch sagen wollte:

Gleich weiter zu:


Lach' mal wieder! 

Das Fischle.de

Jutta Janeschitz

0